DRUCKFRISCH: Lesezeichen „BEGEGNUNGEN“

Bildende Kunst, Kunstbuch

WOLFGANG STERNKOPF
BEGEGNUNGEN
ZWANZIG TEXTE PLUS 1
VORWORT: HARTWIG SZYMICZEK
INTERVIEW: ELISABETH HÖVING
ZWANZIG FRAGEN & ZWANZIG ANTWORTEN
ZWANZIG ZWANZIG
71 Seiten/20,-€uro

Kann ein Text ein Bild sein? Kann man mit Worten
malen? Sternkopf begegnet seinen inneren Bildern,
seinen Erfahrungen und Ansichten. Er fasst sie in Worte
und ordnet sie in Bedeutungszusammenhängen
an. So entstehen Stimmungsbilder, Resümees, Bekenntnisse
oder einfache Feststellungen und Beobachtungen
über Dinge des Lebens, die man selbst
so vielleicht noch nicht betrachtet hat. Diese Bilder
wecken Emotionen und reizen Augen und Verstand,
auch durch ihre gestalterische „Aufmachung“.
HARTWIG SZYMICZEK

Grafik, Lyrik, bildende Kunst: Wie ergänzen oder
konterkarieren sich die unterschiedlichen Ausdrucksformen?

Wenn ich zum Beispiel eine Reliefarbeit geschaffen
habe, schreibe ich dazu einen Text. In dem ich
nicht die Arbeit erkläre, sondern sie menschlich
mache. Ich finde menschliche Seiten in meinen
Arbeiten.
ELISABETH HÖVING

Gelesene Audio-Datei – HARTWIG SZYMICZEK
Gelesene Audio-Datei – ELISABETH HÖVING

Wolfgang Sternkopf
4 Arbeitsphasen

Webdesign: Maik Breilmann
Gestaltung: Hanno Trebstein
Sprecher/Technik: Ulrich Penquitt
Anmerkungen zu den
jeweiligen Arbeitsphasen:
Wolfgang Boesner
Jörg Loskill
Tilman Abegg
Ursula Thielemann

Lyrikband:
BEGEGNUNGEN:

Vorwortausschnitt:
Hartwig Szymiczek
Interviewausschnitt:
Elisabeth Höving

Idee & Konzept:
© Wolfgang Sternkopf

Read More →

Parallel im Quadrat …

Kunstbuch

 

Textbeiträge: Rolf Binder, Ute Haneke, Ursula Thielemann Gestaltung | Fotografie: Hanno Trebstein
Konzept | Texte | Reliefarbeiten: Wolfgang Sternkopf
Verlag: Druck H. Buschhausen GmbH

ISBN: 978-3-946030-44-7

Bibliografische Information der Deutschen Bibliothek: Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Pub- likation in der Deutschen Nationalbibliografie; detailierte bibliografische Daten sind im Internet über http:||dnb.de abrufbar.

Buchkommentare:
„Wenn ich wollte, könnte ich noch mehr über die Arbeit dieses Künstlers sagen,
der viele Wege kennt sich kreativ auszudrücken.“
(Ute Haneke)

„Geht man an den Werken vorbei, verändert sich die Wirkung des quadratischen Inhalts.Und das gilt für jedes Werk der „PARALLELE IM QUADRAT.“

(Dipl. Ing M.A.Ursula Thielemann)

[flipbook pdf=“http://wolfgang-sternkopf.com/wp-content/uploads/2017/02/ParallelimQuadrat.pdf“]
Read More →